USA: Manning-Anhörung wegen Hurrikan verschoben

30.10.12 (von ivk) Am heutigen 30. Oktober 2012 sollte eigentlich die 9. Anhörung im Militärgerichtsverfahren gegen den »Whistleblower« beginnen, aber Hurrikan »Sandy« hat das verhindert...

Maryland. Wie das »Bradley Manning Support Network« mitteilte, hat das gegen den »Whistleblower« verhandelnde Militärgericht in Fort Meade, Maryland, wegen des Hurrikan »Sandy« die 9. mündliche Anhörung verschoben. Die ursprünglich für den 30. Oktober bis 2. November 2012 geplanten Gerichtstermine sollen nun am 7. und 8. November stattfinden. Thema ist der Einstellungsantrag der Verteidigung, in dem es um die Prozeßverschleppung durch die Staatsanwaltschaft und Mannings Mißhandlung durch neun Monate Isolationshaft auf der Marinebasis Quantico, Virginia, geht. Dazu sind zahlreiche Zeugen geladen.
Ebenfalls wegen der Sturmwarnung hat die Organisation »Iraq Veterans Against the War« ihre für den 1. November geplante Solidaritätsaktion für Manning angesagt.


Ausdruck von: http://freedom-now.de/news/artikel943.html
Stand: 20.01.2018 um 10:31:39 Uhr