Angela Davis: Stoppt die für den 21. September 2011 angesetzte Hinrichtung von Troy Davis!

16.09.11 (von ivk) Angela Davis, selbst als politische Gefangene 1972 mit lebenslanger Haft bzw. Todesstrafe bedroht und durch eine internationale Solidaritätsbewegung davor bewahrt, ruft dazu auf, dass wir uns umgehend für Troy Davis einsetzen. Informationen dazu und Links zu allen Petitionen am Ende ihres Aufrufs

Stoppt die für den 21. September 2011 angesetzte Hinrichtung von Troy Davis!

Aus: San Francisco Bay View, 12. September 2011 / Von Angela Davis

Ich appelliere dringend an Nathan Deal, den Gouverneur von Georgia, und an die Mitglieder des Begnadigungsausschusses von Georgia – L. Gale Buckner, Robert E. Keller, James E. Donald, Albert Murray und Terry Barnard – das Leben von Troy Davis, einem jungen afroamerikanischen Bürger unseres Staates, zu schonen.
Ich hoffe, dass alle, die meine Worte lesen oder meiner Stimme hören, ebenfalls umgehend Gouverneur Deal oder die Mitglieder des Begnadigungsausschusses anrufen, ihnen ein Fax oder eine E-Mail schicken. Nach dem Gesetz des Bundesstaates Georgia können nur noch sie die Hinrichtung von Troy Davis verhindern.

Es gibt sehr überzeugende Beweise, dass Troy Davis unschuldig ist und den Mord an dem Polizeibeamten Mark MacPhail in Savannah 1989 nicht begangen hat. Die Anklage gegen Davis ist völlig zusammengebrochen:
Sieben der neun Zeugen, die gegen Davis ausgesagt haben, haben ihre Aussage widerrufen und erklärt, dass die Polizei sie zu den Lügen erpresst hat, und neun weitere Zeugen haben einen der beiden Belastungszeugen, die bei ihrer Aussage blieben, als den wahren Täter bezeichnet. Es wurde nie eine Waffe und ein materieller Beweis gefunden, die Davis mit dem Mord in Verbindung gebracht hätten. Keine Jury hat diese neuen Informationen je zu hören bekommen, und vier der Geschworenen, die ihn ursprünglich schuldig sprachen, haben später Erklärungen zugunsten von Mr. Davis unterzeichnet.

Von noch größerer Bedeutung ist, dass die geplante Hinrichtung eines wahrscheinlich unschuldigen jungen schwarzen Mannes im Bundesstaat Georgia dem Ansehen der Vereinigten Staaten innerhalb der internationalen Gemeinschaft auf fürchterliche Weise schaden würde. Alle modernen und demokratischen Industrienationen und 16 Bundesstaaten der USA haben die Todesstrafe abgeschafft. Die Tatsache, dass die überwältigende Mehrheit der Männer und Frauen in den Todestrakten in diesem Land Schwarze oder andere farbige Menschen sind, die allesamt aus armen Verhältnissen stammen, fügt dem Ansehen unseres Landes in den Augen der Völker der Welt schwersten Schaden zu.

Am wichtigsten ist aber, dass die Hinrichtung von Troy Davis zu einem Klima der Gewalt und des Rassismus beitragen und das Leben an sich in unserem Land abwerten würde. Wenn wir jeden Menschen hinrichten können, insbesondere aber einen Mann, der sich möglicherweise keines Verbrechens schuldig gemacht hat, dann stärkt das die Missachtung des Rechts und des Lebens im Allgemeinen. Dies verschärft jedes gesellschaftliche Problem zu einer Zeit, in der die Menschen unseres Landes sich einigen der härtesten Herausforderungen bezüglich unserer wirtschaftlichen Sicherheit und der Zukunft gegenübersehen.

Ich bitte dringend alle, sich mir anzuschließen und Gouverneur Deal und den Begnadigungsausschuss aufzufordern, die Hinrichtung von Troy Davis zu stoppen und sein Todesurteil in eine Haftstrafe umzuwandeln. Lasst diesen jungen Mann leben und gebt ihm die Möglichkeit, seine Unschuld zu beweisen!

Bitte rufen Sie noch heute an, faxen Sie oder senden Sie eine E-Mail!
Stoppt die Hinrichtung von Troy Davis!

Gouverneur Nathan Deal:
Tel.: 001 (404) 651-1776
Fax: 001 (404) 657-7332
E-Mail: georgia.governor@gov.state.ga.us,
Über das Kontaktformular der Website:
http://gov.state.ga.us/contact.shtml

Begnadigungsausschuss:
Georgia Board of Pardons and Parole:
Tel.: 001 (404) 656-5651
Fax: 001 (404) 651-8502
E-Mail: webmaster@pap.state.ga.us

Link zum Originalartikel; dort sind auch weiter unten auf der Website alle Online-Petitionen verschiedener Organisationen zu finden, die man unterzeichnen kann:
http://sfbayview.com/2011/angela-davis-stop-the-execution-of-troy-davis-set-for-sept-21/[1]

[Abschließender Text des Artikels von SF Bay View:
Angela Y. Davis ist eine legendäre Freiheitskämpferin und emeritierte Professorin der University of California in Santa Cruz. Sie ist Gründerin der Organisation Critical Resistance, die unter folgender Adresse zu erreichen ist:
Critical Resistance
1904 Franklin St., Suite 504
Oakland, CA 94612, USA,
Fon: 001 (510) 444-0484
Fax 001 (510) 444-2177
E-Mail: crnational@criticalresistance.org ]

[Übersetzung: IVK Bremen]


Links im Artikel: 1
[1] http://sfbayview.com/2011/angela-davis-stop-the-execution-of-troy-davis-set-for-sept-21/

Ausdruck von: http://freedom-now.de/news/artikel787.html
Stand: 22.10.2018 um 23:40:19 Uhr