Wilhelmshaven: Banter Marktplatz in »Mumia-Abu-Jamal-Platz« umbenannt

10.11.10 (von ivk) Solidaritätsaktion am 9. November 2010 für Mumia Abu-Jamal anläßlich der Anhörung vor dem 3. Bundesberufungsgericht in Philadelphia / Bericht von Aktivisten aus Norddeutschland

wilhelmshaven: solidaritätsaktion für mumia abu jamal

gestern, dienstag, 9.11. hat wieder eine berufungsverhandlung gegen die todestrafe gegen mumia abu jamal vor einem US-gericht stattgefunden. dabei ging es wieder um die bestätigung des todesurteils oder die umwandlung in lebenslange haft. nur wenn mumia lebt, können wir weiter für seine freilassung kämpfen! (mumia abu jamal ist ein farbiger menschenrechtskämpfer und linker journalist und sitzt seit fast 29 jahren in pennsylvania in der todeszelle, weil er einen polizisten erschossen haben soll).
die soligruppe mumia abu jamal in wilhelmshaven hat gestern den "banter marktplatz" in "mumia abu jamal-platz" umbenannt. es wurde eine rede zum hintergrund von mumia und dem todesurteil gegen ihn gehalten und informationsmaterial verteilt. (das infomaterial wurde dereinst von der mumia-soli-gruppe in oldenburg erstellt, wofür wir der gruppe in oldenburg auf diesem wege herzlich danken!).
ein aktivist gegen den castor-transport kam extra auf dem rückweg von gorleben zu unserer kundgebung!
solidrische grüße aus wilhelmshaven.
p.s.: bitte dran denken:
am 9.12. jährt sich der tag, an dem mumia inhaftiert wurde, zum 29. mal - auch da sollten wir wieder an die öffentlichkeit gehen!


Ausdruck von: http://freedom-now.de/news/artikel680.html
Stand: 23.10.2018 um 03:06:08 Uhr