+++IVK-News-Ticker / 30. Juli 2010+++IVK-News-Ticker+++

30.07.10 (von ivk) Wir veröffentlichen die aktuelle Erklärung von Robert R. Bryan, Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal aus San Francisco, die gestern bei uns eingetroffen ist. Rechtsanwalt Bryan betont: »Mumias Leben ist in großer Gefahr.«

IVK-News-Ticker Nr. 15 / 30. Juli 2010
Aktuelle Stellungnahme von Rechtsanwalt Robert R. Bryan, San Francisco, zur Situation seines Mandanten Mumia Abu-Jamal

29. Juli 2010

Liebe Freundinnen und Freunde,
es gibt im Fall meines Mandanten, des Journalisten Mumia Abu-Jamal, der sich seit fast drei Jahrzehnten in den Todestrakten Pennsylvanias befindet, neue Entwicklungen.

Juristische Auseinandersetzung vor den Bundesgerichten:
In der andauernden juristischen Auseinandersetzung zur Rettung des Lebens meines Mandanten haben wir einen wichtigen Schritt getan. Am 28. Juli haben wir im Fall Abu-Jamal v. Beard, No. 01-9014 beim 3. US-Bundesberufungsgericht in Philadelphia den Schriftsatz »Brief on Remand from the Supreme Court« [»Antrag zum Verweisungsbeschluß des Obersten Gerichtshofs« (vom 19. Januar 2010 an das 3. US-Bundesberufungsgericht)] eingereicht.
Darin geht es im wesentlichen um die Frage, ob Mumia hingerichtet oder ihm zur Frage der Strafzumessung ein neuer Prozeß garantiert wird. Eigentlich haben wir in dieser Frage zuvor schon einen partiellen Sieg errungen, aber am 19. Januar 2010 hat der Oberste Gerichtshof der USA den Fall an das Bundesgericht zur Entscheidung zurückverwiesen.

Petition an Präsident Barack Obama (Mumia Abu-Jamal and the Global Abolition of the Death Penalty – Mumia Abu-Jamal und die weltweite Abschaffung der Todesstrafe):
Über 23.000 Menschen von überall auf der Welt haben die Petition unterzeichnet, darunter drei Nobelpreisträger. Damit die Petition ihren Nutzen für Mumia voll entfalten kann, brauchen wir noch sehr viel mehr Unterschriften.
Einige der bekannteren Unterzeichner sind: Desmond Tutu, Südafrika (Friedensnobelpreis 1984), Günter Grass, Deutschland (Literaturnobelpreis 1999), Elfriede Jelinek, Österreich (Literaturnobelpreis 2004), Danielle Mitterrand, Frankreich (frühere First Lady des Landes), Fatima Bhutto, Pakistan (Schriftstellerin), Colin Firth, England (2010 nominiert für den Oscar als »Bester Schauspieler«), Noam Chomsky, USA (Philosoph und Autor), Ed Asner, USA (Schauspieler); Mike Farrell, USA (Schauspieler); Robert Meeropol, USA (Sohn von Julius & Ethel Rosenberg, die 1953 hingerichtet wurden), Michael Radford, England (Regisseur des Oscar-prämierten Films »Il Postino«). Darüber hinaus u. a. Abgeordnete des Europäischen Parlaments und des Deutschen Bundestags, die European Association of Lawyers for Democracy & World Human Rights und Reporter Ohne Grenzen, Paris.

Wie Sie helfen können:
Um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie durch das Unterzeichnen der Obama-Petition & durch Spenden helfen können, gehen Sie bitte auf die Website der Verteidigung von Mumia: http://www.MumiaLegalDefense.org[1].
(Zum aktuellen deutschen Spendenaufruf auf dieser Website bitte hier anklicken.[2])

Fazit:
Mumia ist in großer Gefahr. Ich werde alles dafür tun, sein Leben zu retten.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert R. Bryan
Law Offices
2088 Union Street, Suite 4
San Francisco, California 94123-4117
http://www.MumiaLegalDefense.org[3]
Hauptverteidiger von Mumia Abu-Jamal

[Übersetzung: IVK Bremen]

+++IVK-News-Ticker / 30. Juli 2010+++IVK-News-Ticker+++30. Juli 2010+++


Links im Artikel: 3
[1] http://www.mumialegaldefense.org
[2] http://www.freedom-now.de/news/artikel313.html
[3] http://www.mumialegaldefense.org

Ausdruck von: http://freedom-now.de/news/artikel644.html
Stand: 23.07.2018 um 11:13:27 Uhr