Entrechtet und isoliert

11.01.19 (von ivk-jw) USA betrieben im 17. Jahr ihr illegales Gefangenenlager auf Marinebasis Guantanamo Bay in Kuba (Leserbrief am Ende des FN!-Artikels lesen, der aus jW übernommen wurde!)

Link zum Artikel in junge Welt Nr. 9 vom 11. Januar 2019: Bitte HIER klicken![1]

Nachtrag von Jürgen Heiser: Folgender Leserbrief ergänzt meinen Artikel, in dem ich leider aus Platzgründen den Hinweis auf die Situation von Murat Kurnaz an der Stelle nicht ausweiten und "Ross und Reiter" nennen konnte. Im Leserbrief werden die Verantwortlichen aber benannt:

Leserbrief zum Artikel "US-Imperialismus: Entrechtet und isoliert" vom 11.01.2019:
Ross und Reiter nennen

Im oben genannten Artikel schreiben Sie zum Fall Murat Kurnaz, dass dieser in Guantanamo festgehalten wurde, »weil die deutsche Regierung und ihre Geheimdienste seine Freilassung hintertrieben«. Warum nennen Sie nicht Ross und Reiter? Es war die »rot-grüne« Regierung, die sich seiner Aufnahme verweigerte. Frank-Walter Steinmeier war Leiter des Auswärtigen Amtes und Geheimdienstkoordinator in dieser Zeit. Er muss mit diesem Vorgang unmittelbar betraut gewesen sein. Auch im Fall Mohammed Zammar wusste Steinmeier, was lief. Genauso sieht es auch bei der Massenüberwachung in Deutschland aus. Gemeint ist hier die Schaffung eines Zugangs zum Internetknoten »DE-CIX« im Zuge der »Operation Eikonal«. Dieser Mann ist heute der Bundespräsident. Nicht schlecht, oder?
Jan Skalla, Nürnberg
Veröffentlicht in der jungen Welt am 12.01.2019.


Links im Artikel: 1
[1] https://www.jungewelt.de/artikel/346940.us-imperialismus-entrechtet-und-isoliert.html?sstr=entrechtet%7cund%7cisoliert

Ausdruck von: http://freedom-now.de/news/artikel1678.html
Stand: 16.07.2019 um 01:03:35 Uhr